VIEW FULL VERSION: Link
Subject: erklärte der Modedesigner Pret-a-Reporter aus Pari
Content: Als Ergebnis wurde Anais Demant - die mit dem César Award ausgezeichnete Kostümdesignerin von Bonellos Film L'Apollonide 2011 - mit der ziemlich einschüchternden Aufgabe betraut, die historische Wahrheit in jedes Kostüm von Saint Laurent zu bringen. Während er herausfand   Mekleid.de , wie er die Kostümherausforderung des Films überwinden konnte, erhielt Bonello einen Anruf von dem französischen Designer, künstlerischen Leiter und Stylisten Olivier Chatenet. "Ein Freund von mir hatte mir den Tipp gegeben, dass Bonello dieses Stück über Yves Saint Laurents Leben und Arbeiten in meiner Lieblingszeit von 1966 bis 1976 machen wollte", erklärte der Modedesigner Pret-a-Reporter aus Paris. "Es war unmöglich, ihn nicht anzurufen. Ich bin normalerweise ein kleiner Selbstversorger. Aber ich war unnachgiebig über meine Expertise. Ich musste der historische Berater dieses Films sein, mein letzter Titel." ​ Bewaffnet mit einem iPad voller Fotos von seiner riesigen 3.000-teiligen Vintage-YSL-Kollektion, fiel es Olivier Chatenet nicht schwer, Bonello davon zu überzeugen, dass er der richtige Mann für den Job war. Ein paar Tage später traf er Demant für das, was bald zu einer neunmonatigen Zusammenarbeit epischer Proportionen werden sollte.